MELASAN News

Neubau Firma Melasan® – Lohnhersteller in Salzburg

lohnhersteller melasan neubauProkurist Paul Stocker mit dem Plan für den Neubau in Neumarkt-Pfongau.

Am 6. Mai ist der Spatenstich für das neue Gebäude von Melasan im Gewerbepark Neumarkt-Pfongau.

Der Kapselhersteller baut dort Produktion, Verwaltung und Lager neu auf. Das Grundstück ist 10.000 Quadratmeter groß, wie Prokurist Paul Stocker sagt. „Wir werden 6000 davon verbauen.“ Das Flachdach solle begrünt werden, zudem wolle Melasan eine Photovoltaikanlage installieren. Der Umzug von Eugendorf nach Neumarkt sei nötig, weil Melasan ein Kompetenzzentrum für Nahrungsergänzungsmittel im deutschen Dermapharm-Konzern werden solle. Seit 2011 ist die Salzburger Firma Teil des Konzerns.

„Innerhalb der Gruppe soll eine Konzentration erfolgen – Dermapharm wächst ständig und wir mit ihnen“, sagt Stocker. Acht Millionen Euro investiert der Konzern in den Neubau. Die 60 Mitarbeiter werden mit der Firma umziehen. Sie seien der Grund, warum nur das Bundesland Salzburg infrage käme: „Wir wollten auf jeden Fall in der Nähe der Stadt Salzburg bleiben, unsere Mitarbeiter leben alle in der Umgebung.“ Wenn sich die Firma etwa in Oberösterreich angesiedelt hätte, hätten sie massive Probleme gehabt, geeignete Arbeitnehmer zu finden. „Unsere Mitarbeiter sind lange im Betrieb und sie haben eine sehr gute Beziehung zu den Kunden.

„14 Nationen arbeiten derzeit bei Melasan, das Unternehmen organisiert Sprachkurse in zwei Stufen. Die Verkehrsanbindung sei zudem entscheidend für die Wahl gewesen: „Die Nähe zum Flughafen, zum Bahnhof Richtung München und auch zur Autobahn ist extrem wichtig.“ Vor Neumarkt war Henndorf im Gespräch. Das wäre auch beinahe etwas geworden, erzählt Stocker. Doch dann hätten sie herausgefunden, dass neben Melasan ein Betonwerk entstehen solle. „Der Lkw-Verkehr, die Lärmbelastung, die Verschmutzung – das wäre für uns nicht annehmbar gewesen.“ Melasan produziert Nahrungsergänzungsmittel und diätetische Lebensmittel. 180 Millionen Kapseln stellte das Unternehmen voriges Jahr her – 95 Prozent davon als Lohnfertiger etwa für Apotheken, Pharmagroßhändler, Ärztegruppen in Österreich, Deutschland und der Schweiz. Fünf Prozent vermarktet es als Marke Melasan selbst.

Quelle: https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/kapselhersteller-melasan-baut-in-neumarkt-69274945 © Salzburger Nachrichten VerlagsgesmbH & Co KG 2019

Unternehmen